Urlaubsplanung

Apr 19th, 2009 | By | Category: cavo family

Das ist so ein Thema für sich – irgendwie finden wir nicht das geeignete Domizil. Auf der einen Seite sind unsere Ansprüche aufgrund unserer Konstallation sicherlich so, dass wir nicht jede Unterkunft nehmen können – 3 Kinder und Hund sind eben ein Filter, der die Anzahl an möglichen Häusern, Wohnungen und Hotels ganz plötzlich drastisch reduziert.

Auf der anderen Seite denke ich mir, dass es doch möglich sein sollte, diese Rahmenbedingungen einzubinden und eine geeignete Ãœbernachtungsmöglichkeit bereitzustellen.

Was ich dann immer interessant finde, ist die Tatsache, dass stinknormale Bauten sich ein Sonderthema ausdenken und dann plötzlich nicht mehr bezahlbar werden. Sobald irgendetwas mit dem Begriff “Kinder-”, “Familien-”, “Abenteur-” in Verbindung geht, wird es gleich um locker 20 bis 30 Prozent teurer!

Ist ähnlich wie mit besonderen Anlässen. Kauft man “normale” Weissgold-Ringe, dann sind die im einzelnen durchaus bezahlbar. Sollte es sich dabei aber um Eheringe handeln (also zwei), dann sind die nicht nur doppelt so teuer, sondern gerne noch ein paar Prozent mehr.
Das gleiche gilt für runde Geburtstage, kirchliche Feste (Kommunion, etc) und sonstige Anlässe, die ein bisschern ausserhalb der Norm sind. Die sind ebenfalls gerne mal mit einem “Ist ja ein Special”-Bonus versehen.

Ich will doch nur “normalen” Urlaub mit meiner Familie verbringen…

  • Share/Bookmark

Leave Comment