cavo family

Des Kaisers neue Kleider

Mar 24th, 2009 | By | Category: cavo family

Die Kiddies wurden heute mit neuen Accessoires ausgestattet. Die Ladies mit Kleidern und Jacken, der junge Zerstörer mit einem Tschuk-Tschuk (Holzeisenbahn zum Hinterherziehen auf Neudeutsch). Wird Zeit, dass der Sommer kommt, damit das heute erworbene auch stolz präsentiert werden kann. Momentan müssen wir uns mit dem April-, März-, WannAuchImmer-Wetter auseinandersetzen. Dafür werden wir innerhalb dieser [...]



Wedda Wedda Wedda

Mar 24th, 2009 | By | Category: cavo family

Ja, ich weiss – wir sprechen hier von Grosswetter-Lage. Aber mir geht das auf den Keks. Erst hast Du ein par unglaubliche Tage, rennst fast mit kurzer Hose draussen rum und weisst gar nicht wohin mit den Frühlingsgefühlen und nun können wir schon wieder die Weihnachtssongs rausholen… Leise rieselt der Schnee… Schneeflöckchen, Weissröcken … ich [...]



Die Sandkiste ist fertig

Mar 19th, 2009 | By | Category: cavo family

Die Sankiste für die Kiddies steht. Ich habe heute morgen den letzten Nagel ins Holz gejagt und nun muss nur noch Sand rein – dann ist das neue Spiele- und Relaxparadies für die Kleinen fertig. Die Bauanleitung war eine reine Frechheit, ich bin wahrscheinlich von den IKEA-Anleitungen zu verwöhnt… zum Glück ist aber alles so, [...]



Bob, der Baumeister

Mar 16th, 2009 | By | Category: cavo family

Aldi Suisse hatte heute ein nettes Angebot, ein Spielhaus mit Sandkasten. Das Spielhaus kann mit einem Rollmechanismus über den Sandkasten gefahren werden.  Gerade wenn einige Katzen in der Nähe sind, die alles Sand-ähnliche gerne als WC nutzen, dann ist das extrem nützlich. In den kommenden Tagen werde ich also zu Bob, dem Baumeister mutieren, um [...]



Die wilden Tiere

Mar 15th, 2009 | By | Category: cavo family

Wenn das Wetter gut ist, und man ein bisschen ausspannen möchte, dann gibt es eine Reihe von Möglichkeiten hier in Zürich. Wir wollten aber mal etwas speziell für die Kleinen machen, also sind wir in den Zoo von Zürich gefahren. Zwei Erwachsene und ein Kleinkind (Kinder bis 6 Jahre sind frei) hätten uns für den [...]



Gutes Gefühl

Mar 14th, 2009 | By | Category: cavo family

Hatte ich letzte Woche noch vollmundig angekündigt, dass ich mich auf Flumserberg freue, so hatte die letzte Woche ja mit Fieber und ein anderen Nebenerscheinungen einige Ãœberraschungen für mich gut. Mit anderen Worten: an einen gepflegten Ausflug war rein gar nicht zu denken – jede auch noch so kleine Anstrengung war nur mit grosser Ãœberwindung [...]



Mobilität im Alltag

Mar 10th, 2009 | By | Category: cavo family

Wir müssen die Versicherungen erhöhen. Uns mental darauf einstellen, uns von diversen Dingen zu trennen. Wir müssen auf unbekannte Geräusche eingestellt sein. Wir müssen damit rechnen, dass Dinge einfach verschwinden und an anderer Stelle wieder auftauchen … oder eben auch nicht. Wir müssen aufpassen, wo wir hintreten. Wir müssen uns auf neue Rahmenbedingungen umstellen. Warum? [...]



Flumserberg

Mar 6th, 2009 | By | Category: cavo family

Nächste Woche geht es Richtung Flumserberg zum Skifahren mit einer unserer Firmen. Bin mal echt gespannt, wie das wird. Ist seit langer Zeit das erste Mal wieder auf Skier und das erste Mal in der Schweiz. Vorher war ich eigentlich (bis auf zwei Ausnahmen in Italien und Frankreich) immer in Österreich unterwegs (St. Anton und [...]



Andere Kinder

Mar 5th, 2009 | By | Category: cavo family

Und ich wünschte, ich hätte noch mehr Kinder wie Marie Das war das quasi finale Fazit der Lehrerin von Marie und Zack war der Papa ein paar Zentimeter grösser. Anlass war ein Elterngespräch in dem wir uns auf den neuesten Stand bringen wollten. Nun war Wiebke alleine dort – einer muss ja auf die kleinen [...]



Irgendwie

Feb 24th, 2009 | By | Category: cavo family

Irgendwie sind derzeit immer alle krank und irgendwie kommen wir da so richtig nicht raus. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass wir hier in einer Domino-Familie wohnen. Einer steckt den anderen anderen, das geht dann kreuz und quer. Wer hat noch nicht, wer will noch mal? Danke, ich hatte schon, und will nicht mehr. [...]